Freitag, 26. März 2010

General-Anzeiger WCCB-Berichterstattung (Wächterpreis 2010)

Gerade gelesen, dass der General-Anzeiger für seine Berichterstattung über das World Conference Center (WCCB) den Wächterpreis der Tagespresse bekommen hat.
Wer hätte das jemals vom General Anzeiger gedacht.
Glückwunsch!
Hier mal die ganze Story: Millionenfalle-WCCB

Genaueres zum Wächterpreis

1 Kommentar:

  1. Wir werden sehen, was von dieser Geschichte zu halten ist. GA berichtet von einer Bande Koreaner die mindestens 60 Mio Euro veruntreut haben soll. Geblieben sind von diesem Betrag laut Feststellung des Insolvenzverwalters nur 23 Mio. Euro. Da UNCC und SMI Hyundai Europe auch Personalkosten (mindestens 5 Mio. pro Jahr seit 2006) hatte, wird nicht viel vom Baugeld unterschlagen worden sein. Dann hat GA mit falschen Berichten den Baustopp herbeigeführt, der mindestens 50 Mio Euro Schaden verursacht hat. Ob das diesen Wächterpreis wert war? Es wird langsam grausig um die GA. Wann werden die Schadensersatzklagen der (Ruf-)Geschädigten kommen?

    AntwortenLöschen