Montag, 26. April 2010

Tod auf dem Friedhof

Letzten Sonntag kam die Frage, ob man automatisch auf dem Alten Friedhof bestattet werden kann, wenn man dort verstirbt, Eine Frage die ich bislang noch nicht beantworten kann, hatte bislang auch noch nicht von Todesfällen auf Friedhöfen gehört.
Und jetzt heute das:

Wiehl (dpa) - Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf einem Friedhof im nordrhein-westfälischen Wiehl ums Leben gekommen. Der 47- Jährige war mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Er fuhr über eine Wiese, durchbrach einen Zaun und prallte auf dem Friedhof gegen einen Baum. Weil sich die Fahrertür nicht mehr öffnen ließ, versuchte der Mann, die klemmende Beifahrertür mit dem Rücken aufzudrücken. Als diese sich öffnete, fiel er mit dem Hinterkopf auf eine scharfkantige Grabeinfassung. Dabei verletzte er sich so stark, dass er starb.

Was alles passiert.
Übrigens auch die etwas ungwöhnliche Frage, ob man eine Bestattungsrecht auf dem Alten Friedhof bekommt, wenn man dort geboren wird, kann ich noch nicht abschließend beantworten.

Werde mich mal an die Stadt wenden ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen