Samstag, 6. August 2011

Toiletten

Was kommt denn jetzt?! Nun ich wurde im Zusammenhang mit den früheren Außentoiletten in der Peterstraße der Bonner Nordstadt gefragt, seit wann es überhaupt Toiletten gibt.

Nun nachweislich gab es schon 2800 v.Chr. Toiletten in Mesopotamien, später wurden die römischen Latrinen berühmt.
Das Wasserklosett, wie es heute bekannt ist, erfand 1596 John Harrington in Großbritannien. Ein Patent auf das "Klo" bekam 1776 Alexander Cummings.
In Deutschland gibt es Toiletten mt Wasserspülung seit 1820.

Am 19. November 2011 ist übrigens Welttoilettentag.
Na dann, weltweites "Müssen"
Litauen, Grenze zum Oblast Kaliningrad / Russland


















Indien, Bharuch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen