Mittwoch, 29. August 2012

Hitler in Indien

Es gibt wirlich sehr bizarre Begebenheiten in Indien, ich selbst sah bei meinem Besuch in Ahmedabad / Gujarat ein Fiseurgeschäft, wo an einer Seite das Bildnis von Mahatma Gandhi zu sehen war und auf der gegenüberliegenden Seite prangte das Portrait von Adolf Hitler.

Und nun sehe ich heute in der Financial Times Folgendes:















Übrigens gilt in Indien das Swastika (Hakenkreuz) als Glückssymbol und hat nichts mit Nationalsozialismus zu tun. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen