Samstag, 15. Juni 2013

Rubrik-Antworten: Tugenden des Michaelordens & Architekt Bundeskanzleramt

Die Tugenden des Riterordens vom Heiligen Michael sind Frömmigkeit, Ausdauer, Stärke und Treue. Diese Tugenden sind in Bonn auf dem Koblenzer Tor jeweils zwei neben der goldenen Figur des Erzengel Michael dargestellt und stammen von 1755.

Das ehemalige Bundeskanzleramt in Bonn (heute Bundesministerium für wirtschaftlische Zusammenarbeit und Entwicklung) ist durch die "Planunggruppe Stieldorf" entworfen worden. 1971 ist es entwickelt worden und 1976 hat es Helmut Schmidt als Erster bezogen.
Die Planungsgruppe Stieldorf ist 1968 entstanden und bestand aus Manfred Adams, Günther Hornschuh und Peter Türler (A.H.T.). Da der Sitz in Stieldorf (Königswinter) war, kam der Name zustande.
Empfohlen wurden diese drei Architekten von Paul Baumgarten, Egon Eiermann und Sep Ruf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen