Sonntag, 30. November 2014

Rubrik-Antworten: Parlamentarischer Rat, Deutsche Welle, "Zigeunerschnitzel" & Kronen auf Roma-Gräbern

Der Parlamentarische Rat setzte sich 1948 aus 70 Abgeordneten zusammen.
Von diesen waren allerdings 5 Mitglieder aus West-Berlin nicht stimmberechtigt.
Bis 1949 kamen noch 7 weitere Abgeordnete dazu, da eine Person verstarb und sechs Personen ihr Mandat zurückgaben. Es waren somit Nachrücker notwendig.

Die Deutsche Welle ist 1953 gegründet worden, damals befand sich die Sendezentrale noch in Köln. Seit 2002 ist die Deutsche Welle in Bonn im Schürmann-Bau ansässig.
Vorfäufer war übrigens die Deutsche Welle GmbH von 1924 in Berlin.

Der Begriff "Zigeunerschnitzel" ist wohl auf die Sauce zurückzuführen, diese Paprikasauce wird mit Ungarn assoziert und damit auch mit dem Begriff "Zigeuner".
Die Sauce Zingara ist 1903 in Wien entstanden.
Durch die negative Konotation des Begriffs "Zigeuner", gibt es Überlegungen den Namen zu ändern, z.B. in Paprikaschnitzel, Balkanschnitzel oder Schnitzel ungarischer Art.
Mit der Gruppe der Sinti und Roma hat das Gericht nichts zu tun.

Die Kronen auf Roma-Gräbern sind Zackenkronen, diese haben in der Regel 12 Zacken, diese wiederum stehen für die 12 Monate. Allerdings wird die Krone als Symbol oftmals mit weniger Zacken dargestellt.
Ob die Zackenanzahl eine Rangfolge darstellt oder die Anzahl willkürlich ist, konnte ich bislang nicht in Erfahrung bringen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen