Freitag, 23. Januar 2015

Donnerstag, 15. Januar 2015

Ringelnatzens Bumerang und andere Schelmereien - Joachim Ringelnatz-Lesung mit Larissa Laë & Rainer SELmanN am Sonntag 01.02.2015 um 18 Uhr in der Ermekeilkaserne

Ringelnatzens Bumerang und andere Schelmereien

Die Joachim Ringelnatz-Lesung mit Larissa Laë und Rainer SELmanN am Sonntag 01. Februar 2015 um 18 Uhr in der Ermekeilkaserne Haus 6, Ermekeilstraße 27, 53113 Bonn-Südstadt.

Joachim Ringelnatz (1883 – 1934),
in einem kleinen Städtchen in Sachsen zur Welt gekommen, hieß Hans Gustav Bötticher. Als berufener Artist, erbte er das Künstlerische, entbehrte allerdings jeder Mutterliebe. So brachte er es zum Schulrüpel ersten Ranges und zum doppelten Sitzenbleiber, da ihm Dunkelmenschen suspekt waren. Fortan fuhr er zur See und verirrte sich im Dschungel von Britisch-Honduras. Trank sich durch die englische Ortschaft Hull und erschien als Kalif von Bagdad in Eltville. Als Wahrsagerin schaute er mit Huren in die Zukunft und dekorierte ein Schaufenster unorthodox. Kriegsbegeistert schwand eine Illusion, so wurde aus Bötticher Ringelnatz, was keinerlei Bedeutung hat. Er heiratete seine muschelverkalkte Perle, wurde Schwarzmieter und schwindsüchtig. Durch Ehrgeiz spukt er heute in einem Wurzener Gässchen und liegt in Berlin unter Muschelkalk.

"Wer hat soviel Achtung und Liebe vor fremden Leben, vor der fremden Fülle, der Wichtigkeit des andern, der Mikrokosmen der andern...?" (Kurt Tucholsky über seinen Freund Ringelnatz).


Der Eintritt erfolgt gegen Spende
Bitte bringen Sie ein gültiges Ausweisdokument mit, z.B. Personalausweis oder Führerschein (ist notwendig für den Einlass) 
Zu Gast bei der Ermekeilinitiative e.V.

Infos und Anmeldung unter RSelmann@kultnews.de oder 0228 / 697682 (AB)

weitere Infos unter www.kultnews.de und www.ermekeilkarree.de



Freitag, 9. Januar 2015

Beethovendenkmal im Detail

Das Beethovendenkmal auf dem Bonner Münsterplatz etwas näher betrachtet (Künstler Ernst Hähnel aus Dresden und Daniel Jacob Burgschmiet aus Nürnberg):

Vorderseite





















Die Phantasie ist reitend auf einer Sphinx dargestellt. 

Links:






















Cäcilla von Rom an der Orgel, Darstellung der geistlichen Musik durch die Patronin der Kirchenmusik

Rechts:






















Die dramatische Musik für das Schauspiel, dargetellt durch eine Dame mit Lyra und zwei Masken (auf dem Knie und auf dem Kopf)

Rückseite:






















Darstellung der Symphonie:

1. Euterpe, die griechische Muse der Tonkunst, mit Lyra, folgend die vier Sätze der Symphonie
2. 1.Satz Allegro con brio Genius mit dem Schwert des Geistes steht für die Trennng von Macht und Menschlichkeit
3. 2.Satz Trauermarsch Genius mit nach unten gerichteter Fackel und einer Schlange um den Arm (tödlicher Biss) steht für das Sterben
4. 3. Satz Scherzo Genius mit Kastagnetten und einem Thyrsosstab (Fenchelstab mit Pinienzapfen) steht für die Heiterkeit und Fruchtbarkeit
5. 4.Satz Allegro molto Genius mit einer Triangel steht für den Jubel

Donnerstag, 8. Januar 2015

In Memoriam: Georges Wolinski (1934-2015)

Das Plakat für den Salon'Automne 2014 stammte von Georges Wolinski, dieser ist nun Opfer des Anschlages in Paris geworden.
Auch wenn ich ihn nicht persönlich kannte, so habe ich ihn doch im letzten Jahr auf der Kunstausstellung in Paris getroffen.




Die Freiheit des Wortes, des Bildes und der Kunst, darf nicht durch feige Taten zerstört werden!!!

Freitag, 2. Januar 2015

Ringelnatzens Bumerang und andere Schelmereien - Joachim Ringelnatz-Lesung mit Larissa Laë & Rainer SELmanN am Sonntag 01.02.2015 Um 18 Uhr

Ringelnatzens Bumerang und andere Schelmereien

Die Joachim Ringelnatz-Lesung mit Larissa Laë und Rainer SELmanN am Sonntag 01. Februar 2015 um 18 Uhr in der Ermekeilkaserne Haus 6, Ermekeilstraße 27, 53113 Bonn-Südstadt.
Der Eintritt erfolgt gegen Spende
Bitte bringen Sie ein gültiges Ausweisdokument mit, z.B. Personalausweis oder Führerschein (ist notwendig für den Einlass) 
In Kooperation mit der Ermekeilinitiative e.V.

Infos und Anmeldung unter RSelmann@kultnews.de oder 0228 / 697682 (AB)

weitere Infos unter www.kultnews.de und www.ermekeilkarree.de



Donnerstag, 1. Januar 2015

Ein friedliches Jahr 2015!!!!

Ich hoffe es ist Ihnen nicht so ergangen



Ein erfolgreiches und friedliches Jahr 2015 wünsche ich allen Besuchern hier