Sonntag, 13. August 2017

Jüdische Zeitrechnung in Bonn zu sehen im Jahr 5777

Das Jüdische Jahr bezieht sich auf die Schöpfung, diese wurde vom Patriarchen Hillel Nasia 356 n.Chr., etwas willkürlich, auf das Jahr 3761 v.Chr, festgelegt. Daraus ergibt sich der heutige Jüdische Kalender.
Diese Jüdische Zeitrechnung ist beispielsweise auf dem Godesberger Burgfriedhof zu sehen.
Hier an einem Grab in niederländischer Sprache.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen